open:24h Buchpräsentation - Freitag, 03.10.2003 - Architekturstage | Belgiergasse 6 | Hof | 8020 Graz
Die Buchpräsentation ist das opening zum 24-stündigen workground/playground, mit dem Ziel Strategien und Projekte für das Kulturjahr Graz 2004 zu suchen und zu erarbeiten.
"Open source - call 4 ideas" spricht im Besonderen die junge engagierte Szene an und möchte eine Verbindung zu Entscheidungs- und Informationsträgern der traditionellen Grazer Institutionen herstellen, wie auch konkrete Konzepte liefern.
Als Interessierte Anwesende und Mitwirkende von Seiten kulturrelevanter Institutionen:

Harald Saiko Architekt und Kulturschaffender in Graz
Anton Lederer Galerie Rotor, Forum Stadtpark - neuer Leiter
Helmut Strobl ehemaliger Kulturstadtrat
Karin Tschavgova

Architektin, schreibt für das Spektrum in der Presse

Peter Pakesch Kurator, Leiter des Kunsthaus Graz, Joanneum Graz
Irmfried Windbichler* Architekt, Vorstand im Haus der Architektur
Werner Schrempf* Die Organisation
Christian Buchmann* Kulturstadtrat
* angefragt
Die Buchpräsentation ist Teil eines vierwöchigen Schwerpunktes - präsentiert durch die "Jungen Grazer Architekturinitiativen" - vom 27. September bis 25. Oktober 2003.
"Junge Grazer Architekturinitiativen" ist die Kooperation engagierter, Architekturvermittelnder Gruppierungen und dem Haus der Architektur Graz. Zahlreiche Initiativen bündeln ihre Aktivitäten zu einem mehrwöchigen Veranstaltungsschwerpunkt, dessen Ziel ein breit angelegter Diskurs der jungen Architekturszene ist. Einen Monat lang präsentiert sich ein breit gefächertes Programm von Workshops und Diskussionsveranstaltungen über Theater- und Videoaufführungen bis zum 24-Stunden Event. In räumlich und zeitlich komprimierter Form erhalten die BesucherInnen Einblick in die vielfältigen Aktivitäten der jungen Grazer Architekturinitiativen.